Rob McGhee - „Ich kann wieder träumen – und zwar dort, wo ich es vorher nicht gewagt hatte!“

„Ich kann wieder träumen – und zwar dort, wo ich es vorher nicht gewagt hatte!“

Fragst du dich manchmal, wie du aus dem Hamsterrad aussteigen könntest? Hättest du gerne eine Arbeit, die dich gleichzeitig erfüllt und gut bezahlt?

Auch Rob befindet sich in dieser Zwickmühle als er zu mir kommt: auf der einen Seite weiß er, dass er sich beruflich verändern und aus dem Hamsterrad des 9-17 Uhr Angestellten Daseins heraustreten will. Er weiß, dass es ihm, so wie es ist, nicht gut tut. Auf der anderen Seite ist er aber total erschöpft. Er fühlt sich richtungs- und energielos und sieht sich daher nicht in der Lage, diesen Schritt zu gehen.

Mit dem 6-Step-Programm leite ich ihn durch verschiedene Prozesse. Rob entdeckt versteckte Ängste, die ihn bezüglich seiner Leidenschaften unbewusst plagen. Auch kommen durch die Sitzungen tiefe Glaubenssätze ans Licht – alte Zwänge, die ihm unterbewusst vorschreiben, wie seine Karriere und sein Leben auszusehen haben, damit Rob als ‚erfolgreich‘ anerkannt wird.

Rob deckt diese Ängste und Glaubensmuster auf und lässt sie los. Mit meiner Unterstützung gelangt er an seine darunter vergrabenen Leidenschaften.

Die Ängste, aus der alten, bekannten, sicheren Situation herauszutreten sind allerdings so groß, dass Rob an einer Stelle der Mut verlässt. Er bricht die Coaching Sitzungen zwischenzeitlich ab.

Jedoch finde ich einen alternativen Lösungsweg für ihn. So schafft Rob es, sich seinen Ängsten ganz zu stellen und ‚es trotzdem zu tun‘. 

Am Ende kann er kann erleichtert berichten:

„Durch deine Anleitung konnte ich meine alten Ängste aufdecken und lösen. So konnte ich an meine versteckten Träume und Leidenschaften gelangen und mich selbst endlich richtig kennenlernen. Du hast es geschafft, dass ich wieder träumen kann – und zwar dort, wo ich es vorher nie gewagt hatte zu träumen. Das erste, was ich gemacht habe, war mir eine Pause zu erlauben. Ich habe eine Auszeit genommen und habe nichts getan. Und dieses Nichts war, seit langem, das nützlichste Nichts. Hinterher habe ich die Leidenschaft verfolgt, die du in mir herausgebracht hast. Ich habe an einem Tischlerkurs teilgenommen. Jetzt bin ich soweit, den nächsten Schritt zu gehen und in eine Führungsrolle zu treten. Unter anderem habe ich mich selbstständig gemacht. Dazu fehlte mir vorher das Selbstbewusstsein. Jetzt hab ich es!“

Rob McGhee, Angestellter und bald Selbständig